Follow by Email

Freitag, 27. Dezember 2013

In meinem Blog-Namen taucht das Wort "wonky" auf. Bewusst gewählt, um zu zeigen, dass ich es mit der Genauigkeit nicht immer so genau nehme. Natürlich nur, wenn es um meine Leidenschaft, das Nähen geht. "Wonky" bedeutet wacklig oder schief und ich finde es hat einen schönen Klang.  
In my blog title you find the word wonky. Chosen deliberately to show that usually I'm not very precise or neat in my sewing. Also I like the sound of it.


Auch bevor ich diesen Aufkleber an der Bushaltestelle entdeckte hatte ich diese Worte schon oft gesprochen, in meiner circa 7-jährigen Nähkarriere. Jede Näherin kennt diesen Moment wo es zu entscheiden gilt: auftrennen und neu machen oder einfach sein lassen. Ich tendiere oft zum letzteren aus Faulheit.
Even before I discovered this sticker on my bus stop the same words had often left my mouth during my career as a seamstress: I don't care, I'll leave it like that! Every seamstress knows these moments of truth when it's time to decide: unpicking and starting once over or just let it be. Most of the times I let it be, because I'm lazy.


Nur bei diesem Projekt hier vor Weihnachten, gab ich dann komplett auf. Die Spitzen des Tannenbaumes wollten einfach nicht gelingen und das Genähte ließ sich nicht wenden und ausstopfen. Also ließ ich es sein...
Only this project before christmas got aborted. The points of the tree wouldn't come off and the sewn piece just wouldn't let itself turned aroung and be stuffed. So I let it be...


Hier noch ein paar erfolgreiche Projekte für Weihnachten 2013. 
Here some successful projects for christmas 2013:

 Wärmflaschenbezug / Hot water bottle cover
 Schuhbeutel / Bags for shoes
 Tragetasche / Shopper
Wäschebeutel / clothes bag

Keine Kommentare: